5 Tipps für eine bessere Online-Reputation

Mein Ruf eilt mir voraus: Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Online-Reputation im Griff haben.

Katrin Steinbeck Geschrieben von Katrin Steinbeck
am 12.04.2017 | 5 Minuten Lesezeit

Seit der Digitalisierung können Millionen von Menschen Einfluss auf den Ruf Ihres Unternehmens nehmen. Das beeinflusst maßgeblich Ihre Außenwirkung und langfristig Ihre Online-Reputation.

Aber was genau ist eigentlich Online-Reputation?

Reputation bedeutet, verkürzt gesagt, wie ein Unternehmen durch die Gesamtheit seiner Interessensgruppe wahrgenommen wird. Die Reputation ist eher objektiv als subjektiv und setzt sich aus Glaubwürdigkeit und Vertrauen zusammen. Sie erleichtert oder erschwert es, eine Kaufentscheidung zu treffen. Ihre Reputation ist also Ihr Kapital und damit enorm wichtig.

Online- Reputation entsteht durch das Zusammenspiel verschiedenster Akteure auf unterschiedlichen Kanälen. Zum einen tragen die einzelnen Kunden des Unternehmens aktiv zu dessen Reputation bei, indem sie beispielsweise auf Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken Kommentare schreiben oder Bewertungen abgeben. Zum anderen gibt es Foren und Blogs, auf denen sich über Unternehmen und Produkte ausgetauscht wird. Auch die Mitarbeiter eines Unternehmens äußern sich in den sozialen Netzwerken und posten z.B. Fotos vom letzten Teamevent. Allen voran kommuniziert auch immer das Unternehmen selbst seine Werte in allen geschäftlichen Handlungen sowie anhand der Unternehmenskommunikation nach außen. All’ diese Faktoren nehmen Einfluss auf die Online-Reputation eines Unternehmens und lassen das Thema Reputationsmanagement zunehmend komplex werden.

online-reputation

5 Tipps um die Reputation Ihres Unternehmens proaktiv zu beeinflussen

Lassen Sie sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass die große Masse Einfluss auf Ihre Reputation nehmen kann - folgende Tipps helfen Ihnen bei Ihrem erfolgreichen Reputationsmanagement.

Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

Hören Sie Ihren Kunden zu. Versuchen Sie, auch aus Kritik etwas Positives herauszuziehen und daraus zu lernen. Gehen Sie auf Reklamationen und Fragen zügig und ernsthaft ein. Durch das aktive Einholen von Feedback und umfassendes Monitoring in den Communities wissen Sie immer, wie es um Ihre Reputation steht-so behalten Sie alles im Blick!

Mitarbeiterloyalität

Kunden-und Mitarbeiterloyalität

Loyale Kunden und Mitarbeiter sind Ihre! Werbebotschafter. Sie verteidigen Ihr Unternehmen vor anderen (Wettbewerbern) und geben Ihnen mit positiven Bewertungen eine super Basis.

Bewertungsmarketing

Bewertungsmarketing

Holen Sie aktiv Bewertungen Ihrer zufriedenen Kunden ein und präsentieren Sie diese öffentlichkeitswirksam. ProvenExpert bietet Ihnen hier eine optimale Lösung an. Der potenzielle Kunde informiert sich und findet Bewertungen und nimmt daraufhin die Dienstleistung in Anspruch.

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung

Sorgen Sie dafür, dass die positiven Nachrichten über Ihr Unternehmen in den Google-Ergebnissen möglichst weit oben ranken. Potenzielle Kunden suchen Sie online. Beeinflussen Sie aktiv, was diese dort vorfinden.

Social Media Marketing

Social Media Marketing

Gesprochen wird über Sie in den sozialen Medien ohnehin - geben Sie Ihren (potenziellen) Kunden eine Anlaufstelle für Fragen, Lob oder Beschwerden und zeigen Sie, dass Sie einen offenen Dialog pflegen möchten.

Keine Angst vor Fakes und Pöblern

Vielleicht fragen Sie sich: wie soll ich das als kleines Unternehmen eigentlich alles in den Griff bekommen? Oder als großer Konzern, über den überall im Netz diskutiert wird. Die Tatsache, dass heutzutage jeder seine Meinung frei im Netz äußert und Bewertungen abgibt, macht einigen Unternehmen immer noch Angst. In einigen Branchen sind zudem Fake-Bewertungen ein Thema. Diese Ängste können wir Ihnen ein Stück weit nehmen.

kundenbewertungen

Natürlich hat jeder das Recht, frei seine Meinung zu äußern. Wichtig für Ihre Reputation ist, dass Sie mitbekommen, was im Netz über Sie gesagt wird. Wenn Sie aktiv Monitoring betreiben, können Sie darauf auch erfolgreich reagieren. Mit ProvenExpert z.B. bleiben Sie über alle Bewertungen auf dem neuesten Stand, indem Sie regelmäßig per E-Mail über neu eingehende Bewertungen gebündelt von allen Bewertungsportalen informiert werden. So können Sie direkt strategisch sinnvoll reagieren.

Fake-Bewertungen kann man entgegenwirken, indem man diese meldet und im Extremfall vom Plattformbetreiber löschen lässt. Und die lieben Online-Pöbler? Denen entgegnet man am besten, indem man respektvoll kommentiert und positives Feedback als Balance dazu einholt. ProvenExpert hilft Ihnen dabei, Bewertungen von zufriedenen Kunden zu sammeln und Ihren potenziellen Kunden einen authentischen Eindruck Ihrer Arbeit zu verschaffen. Begegnen Sie den Pöblern einfach mal mit positiven Stimmen und guter Laune.

Haben Sie keine Angst vor negativen Bewertungen! Natürlich wollen Sie hauptsächlich positive Bewertungen, aber: wer ausschließlich positive Bewertungen und durchweg 5 Sterne hat, wirkt schnell unglaubwürdig. In einer Studie wurde belegt, dass insgesamt 4,5 Sterne mehr Vertrauen stiften als 5 und es wurde gezeigt, dass vereinzelte negative Bewertungen die anderen positiven aufwerten und das Vertrauen in das Unternehmen erhöhen! Letztlich zählt am Ende die gute Dienstleistung und nicht die einzelne Bewertung. Einzelne vernünftig kommentierte Negativbewertungen können Ihrer Reputation langfristig meist nicht schaden.

Nehmen Sie jetzt Ihr Reputationsmanagement aktiv in die Hand.

Jetzt starten

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann...
Bewertung : 5 Sterne - 10 Bewertungen
ProvenExpert pfeil
Maria Hinz

Über die Autorin

Fotografie-Belletristik-Junkie, Eloquenz-Queen, fit wie ein Turnschuh.
Unser „Sporty Spice Girl“ macht Kunden fit in Sachen Bewertungsmarketing.

E-Mail

comments powered by Disqus

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

0 Reaktionen Sabrina Völkel 03.08.2017
23 Reaktionen Maria Hinz 06.07.2017
Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Qualitätssicherung  |  Impressum  © 2011 - 2017 Expert Systems AG