Kunden & Partner

E-Book-Review: „Jede Stimme zählt“ von Networking-Profi Martin Müller

Positive Kundenbewertungen sind die beste Werbung der Welt. Trotzdem sind sich noch nicht alle Unternehmen und Dienstleister sicher, wie sie die Stimmen ihrer Kunden für das eigene Marketing einsetzen sollen. Mit dieser Frage beschäftigt sich das 2016 im Quayou Verlag erschienene E-Book „Jede Stimme zählt“ von Martin Müller.

Ausgehend von der Frage, welche Bewertungsplattform eigentlich die richtige ist, beschreibt das E-Book wie Sie richtig Feedback von Kunden einholen und diese Bewertungen möglichst wirkungsvoll für das eigene Marketing nutzen können. Der Clou: Die sogenannte Short Method zielt darauf ab, Sie in max. 30 Minuten in das Thema Bewertungsmarketing einzuführen. Erhältlich ist das E-Book für schlanke 3,99 EUR auf Amazon

Unter den mehr als 200 Kundenbewertungsplattformen in Deutschland ist es nicht leicht, den perfekten Dienstleister für die eigenen Ansprüche zu finden. Müller erklärt umfassend und branchenneutral, woran Sie einen seriösen Anbieter erkennen und was Sie bei der Wahl einer Plattform beachten sollten. Dabei schenkt er sogar den Aspekten Aufmerksamkeit, die erst nach Vertragsabschluss oder sogar erst nach der Kündigung relevant werden. So werden böse Überraschungen bereits von vornherein vermieden.

Jede Stimme zählt - Martin Müller

Jede Stimme zählt - Martin Müller

Hat man sich für eine Plattform entschieden, steht man vor der Frage, wie man möglichst viele Bewertungen von zufriedenen Kunden generieren kann. Der Marketing-Experte gewährt Einblick in die eigene Praxis und beantwortet zahlreiche gängige Fragen: Wie viele Personen soll ich gleichzeitig zum Feedback geben einladen? Darf ich die angefragten Kunden noch einmal erinnern, wenn sie nicht gleich antworten? Was soll ich tun, wenn jemand nicht antwortet? Mit Hilfe konkreter Textvorschläge und Handlungsempfehlungen bewahrt er Sie vor typischen Fehlern.

Mit der richtigen Bewertungsplattform und der passenden Strategie haben Sie nun zahlreiche Kundenbewertungen gesammelt — die beste Werbung überhaupt. Im letzten Schritt beschreibt und bewertet Müller nun die unterschiedlichen Kommunikationskanäle, über die Sie Ihre Kundenbewertungen präsentieren können. Von der eigenen E-Mail über Facebook bis hin zu Xing gibt es zahlreiche Möglichkeiten das eigene Bewertungsmarketing voranzutreiben und bei potenziellen Kunden zu punkten.

Sollten Sie dann noch offene Fragen haben, dürften diese spätestens unter dem Punkt Problemlösungen erörtert werden. „Wie gehe ich eigentlich mit negativen Bewertungen um?“ ist für viele immer noch die spannendste Frage im Empfehlungsmarketing. Warum negative Bewertungen sogar nützlich sein können, beschreibt Müller in diesem Teil des E-Books.

Fazit: Für Interessierte bietet das E-Book einen niedrigschwelligen Einstieg in das Marketing mit Kundenbewertungen. Es beantwortet hilfreich gängige Fragen und bietet praktische Handlungsempfehlungen und Textvorlagen. In der Kürze liegt bekanntlich die Würze — so hat man das E-Book in ca. 20 Minuten gelesen und kann direkt mit dem Bewertungsmarketing starten.

Wir empfehlen Ihnen für Ihr Bewertungsmarketing natürlich ProvenExpert. Aber so oder so wünschen wir Ihnen viel Erfolg dabei!

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann...
Bewertung : 3 Sterne - 5 Bewertungen
ProvenExpert pfeil

Steigern auch Sie Ihren Umsatz!

Mit nur 15 Minuten pro Woche zu einem Umsatzplus von 10%

ÜBER PROVENEXPERT:

ProvenExpert ist die Online-Plattform für qualifiziertes Kundenfeedback und Bewertungsaggregation. Ein Tool, mit dem Unternehmer und Dienstleister jeder Größe mit branchenspezifischen Umfragevorlagen aktiv Kundenbewertungen einholen, bereits vorhandene Bewertungen an einem Ort bündeln und den Gesamtscore werbewirksam präsentieren können. Bereits mehr als 43.600 Unternehmer und Dienstleister jeder Größe profitieren von ProvenExpert.

Das könnte auch Sie interessieren

Diese 4 Arten von Kundenfeedback müssen Sie kennen

Wissen Sie, was im Netz über Ihr Unternehmen geredet wird? Mittlerweile kann jeder immer und überall seine Meinung kundtun – egal, ob konstruktiv oder emotional. Je nach Feedback sollten Sie unterschiedlich reagieren. So fühlen sich Ihre Kunden ernst genommen und Sie hinterlassen gleichzeitig einen professionellen Eindruck bei potenziellen Neukunden.

Negative Kundenbewertungen – Kritiker zu Fans machen

Kundenfeedback ist nicht unbedingt immer positiv. Doch statt sich über die negative Bewertung zu ärgern, sollten Sie sie als Chance betrachten. Immerhin glauben 95 Prozent der Internetnutzer, dass hinter reinem Lob Manipulation steckt

Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Qualitätssicherung  |  Impressum  © 2011 - 2018 Expert Systems AG
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr InfosOK