Produkt

NEU: Plug-In für Google-Sterne auf WordPress!

Sie haben eine Wordpress.org-Website und möchten Ihre Bewertungssterne mit wenigen Klicks in den Google-Suchergebnissen anzeigen lassen? Ihr Wunsch wurde erhört! Das Full-Service-Agentur-Netzwerk Straightvisions hat ein Plug-In entwickelt, dass die Google-Sterne-Einbindung jetzt noch einfacher gestalten soll. Wir haben das Plug-In für Sie getestet und können es uneingeschränkt empfehlen. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die fleißigen Entwickler bei Straightvisions.

So installieren Sie das ProvenExpert Plug-In in Wordpress.org

1. Das Plug-In herunterladen

Wordpress.org bietet für die individuelle Gestaltung Ihrer Website unzählige unterschiedliche Plug-Ins zum Download an. Straightvisions stellt Ihnen hier ein kostenloses Plug-In zur Einbindung Ihrer Google-Sterne mit ProvenExpert auf Ihrer WordPress.org-Website bereit. Die Installation ist denkbar einfach. Wie Sie das Plug-In installieren erfahren Sie im nächsten Schritt.

Wordpress.org Plug-In ProvenExpert Straightvisions

2. Das Plug-In installieren

Melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten bei WordPress.org an. Sie werden anschließend zum Dashboard weitergeleitet. Von hier aus startet der Installationsweg.

Dashboard WordPress

Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben, wechseln Sie im Menü auf der linken Seite zu den Plug-Ins und wählen dort das Untermenü „installieren“.

WordPress-Plugin installieren

Sie gelangen nun in die Übersicht der Plug-Ins. Sie können entscheiden, ob Sie das Plug-In manuell installieren und hierfür die Funktion „Plug-In hochladen“ und somit den automatisierten Installationsweg wählen. Wir empfehlen Ihnen, das Plug-In automatisiert installieren zu lassen, da es den simpelsten Weg darstellt und zusätzlich anstehende Updates eigenständig übernimmt. Geben Sie in die Suche auf der rechten Seite des Bildschirms den Namen des Plug-Ins „SV ProvenExpert“ ein.

Plugin Suche

WordPress.org sucht nun nach dem gewünschten Plug-In. Sobald es gefunden wurde, erhalten Sie die Option, die Installation zu starten. Wählen Sie dafür den entsprechenden Button in der Übersicht.

sv ProvenExpert installieren

Das Plug-In installiert sich nun automatisch. Ist der Vorgang abgeschlossen, können Sie im Anschluss das Plug-In durch einen weiteren Klick aktivieren. Zudem werden Sie zu der Übersicht der installierten Plug-Ins weitergeleitet.

Plugin aktivieren

3. Das Plug-In mit ProvenExpert verbinden

Das Plug-In ist nun installiert und aktiviert, doch die Google Sterne werden noch nicht angezeigt. Damit auch das klappt, fehlt im letzten Schritt die Verknüpfung des Plug-Ins mit Ihrem ProvenExpert-Profil. Suchen sie hierfür im Menü unter „installierte Plug-Ins“ das soeben installierte Plug-In „SV ProvenExpert“. Öffnen Sie die „Einstellungen“.

Installiertes Plug-in (aktiv)

Es öffnet sich ein Formular, in welches Sie nun Ihren API-Nutzernamen, sowie Ihren API-Schlüssel für ProvenExpert eingeben.

Plug-in Einstellungen API hinzufügen

Diese finden Sie, indem Sie sich über ProvenExpert mit Ihrem Profil anmelden und am oberen rechten Profilrand die Unterseite „Google-Sterne“ öffnen.

Google-Sterne für Ihre Website

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einbindung der Google Sterne. Unter dem Kapitel „Informationen für Webentwickler“ sind Ihre persönlichen API-Zugangsdaten hinterlegt. Fügen Sie die benötigten Daten in den Einstellungen des Plug-Ins ein und speichern Sie diese.

API Entwickler Informationen

4. Das ProvenExpert-Widget platzieren

Damit Ihre wohl verdienten Google-Sterne final auch dargestellt werden, fehlt nur die gewünschte Platzierung auf Ihrer Website. Es empfiehlt sich die Einbindung der Google-Sterne im Footer. Dies ist die Fußzeile einer Webseite. Der Footer wird, bis auf von Ihnen definierte Ausnahmen, auf allen Unterseiten Ihrer Website identisch angezeigt. Wenn Sie Ihr Rich-Snippet im Footer einbinden, stellen Sie sicher, dass die Google-Sterne später in den Suchergebnissen an all Ihren Unterseiten angezeigt werden.

Hierfür wählen Sie im Menü von WordPress.org unter dem Punkt „Design“ das Untermenü „Widgets“. Sie gelangen zu einer Übersicht über all Ihre installierten Widgets und Plug-Ins.

Widget Design

Im Anschluss suchen Sie unter den „Verfügbaren Widgets“ nach „SV ProvenExpert.com“. Durch einen Klick können Sie die Platzierung auf Ihrer Website nun auswählen. Wählen Sie „Footer Sidebar“.

Widget Footer-Platzierung

Geschafft! Ihre Mühen zahlen sich nun in Form Ihrer Google-Sterne auf Ihrer Website aus. Ihre Besucher finden so mit nur einem Klick auf das Rich-Snippet der Google-Sterne zu Ihrem ProvenExpert Profil, und können sich in Ruhe Ihre Bewertungen ansehen.

Nutzen Sie ein Caching-Plug-In? Vergessen sie an dieser Stelle nicht einen Cache-Flush durchzuführen. Ansonsten kann es passieren, dass Ihr Browser weiterhin die „alte“ Version Ihrer Website lädt und die Installation des Plug-Ins ignoriert. Sobald Google Ihre Website erneut gecrawlt hat, werden die Sterne in den Suchergebnissen an den Unterseiten Ihrer Website angezeigt. Sie können warten, bis Google das standardmäßig macht oder (Unsere Empfehlung!) Sie geben Google einen Hinweis, dass die Website neuen Content enthält und erneut gecrawlt werden sollte. Es lässt sich nicht genau sagen, wann Google die Bewertungssterne übernimmt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann...
Bewertung : 5 Sterne - 12 Bewertungen
ProvenExpert pfeil

Steigern auch Sie Ihren Umsatz!

Mit nur 15 Minuten pro Woche zu einem Umsatzplus von 10%

ÜBER PROVENEXPERT:

ProvenExpert ist die Online-Plattform für qualifiziertes Kundenfeedback und Bewertungsaggregation. Ein Tool, mit dem Unternehmer und Dienstleister jeder Größe mit branchenspezifischen Umfragevorlagen aktiv Kundenbewertungen einholen, bereits vorhandene Bewertungen an einem Ort bündeln und den Gesamtscore werbewirksam präsentieren können. Bereits mehr als 43.600 Unternehmer und Dienstleister jeder Größe profitieren von ProvenExpert.

Das könnte auch Sie interessieren

Diese 4 Arten von Kundenfeedback müssen Sie kennen

Wissen Sie, was im Netz über Ihr Unternehmen geredet wird? Mittlerweile kann jeder immer und überall seine Meinung kundtun – egal, ob konstruktiv oder emotional. Je nach Feedback sollten Sie unterschiedlich reagieren. So fühlen sich Ihre Kunden ernst genommen und Sie hinterlassen gleichzeitig einen professionellen Eindruck bei potenziellen Neukunden.

Negative Kundenbewertungen – Kritiker zu Fans machen

Kundenfeedback ist nicht unbedingt immer positiv. Doch statt sich über die negative Bewertung zu ärgern, sollten Sie sie als Chance betrachten. Immerhin glauben 95 Prozent der Internetnutzer, dass hinter reinem Lob Manipulation steckt

Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Qualitätssicherung  |  Impressum  © 2011 - 2018 Expert Systems AG
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr InfosOK