Produkt-Update: Mehr Optionen bei der Feedback-Einladung per E-Mail

Mit dem neuen Feature lässt sich die Einladung zum Kundenfeedback noch persönlicher
und individueller gestalten.

Andrea Wieczorek Geschrieben von Andrea Wieczorek
am 01.07.2015 | 5 Minuten Lesezeit

Per E-Mail zum Feedback einzuladen, ist eine beliebte Methode, um Kundenbewertungen einzuholen. Denn auf diese Weise können Sie schnell und unkompliziert um Feedback bitten und Ihrem Kunden das Bewerten leicht machen, da die Verifizierung per E-Mail, die sonst notwendig ist, hierbei entfällt. Um den Einladungsprozess noch besser zu machen, haben wir ein paar Änderungen vorgenommen. Erweiterte Text- und Versand-Optionen schaffen nun mehr Raum für individuelle Anpassungen und sorgen für eine persönlichere Note.

1. Ihre E-Mail-Adresse als Absender

Ab sofort ist die E-Mail-Adresse Ihres Benutzerkontos der Absender Ihrer Feedback-Einladungen - und nicht mehr, wie bisher, ProvenExpert.com. Mit Ihnen als Absender ist Ihre Einladung nun persönlicher und ihre Kunden können die E-Mail schneller zuordnen. Wenn Sie Ihre Absender-Adresse ändern möchten, ist dies mit wenigen Klicks in den Einstellungen Ihres Nutzerkontos möglich. Weiterhin wird automatisch Ihr ProvenExpert-Nutzername als Absender mit angegeben, so dass im Posteingang Ihrer Kunden nicht nur Ihre E-Mail-Adresse, sondern auch Ihr Name zu sehen ist. Wenn Ihre Kunden auf Ihre Einladung antworten, kommt diese Nachricht nun direkt bei Ihnen im Postfach an.

2. Individuelle Adressierung Ihrer Kunden

Wie bisher können Sie beliebig viele Kunden gleichzeitig zur Umfrage einladen. Um dazu Ihr Adressbuch als CSV-Datei hochzuladen, klicken Sie auf das Adressbuch-Symbol: Adressbuchbild

Die CSV-Datei muss folgenden Aufbau haben:

1. Spalte: E-Mail-Adresse
2. Spalte: Name (z.B. Vorname Nachname)

oder:

1. Spalte: E-Mail-Adresse
2. Spalte: Vorname
3. Spalte: Nachname

Pro Zeile immer nur ein Empfänger
Empfohlener Zeichensatz: Unicode (UTF-8)

Sie können die Kundenadressen aber auch einzeln eingeben.
Tipp:Achten Sie hier darauf, nach jeder neuen Eingabe einer E-Mail-Adresse auf das blaue Plus zu klicken, damit diese Adresse Ihrer Empfängerliste hinzugefügt wird.

Wenn Sie zusätzlich noch den Namen Ihres Kunden eingeben, erscheint dieser automatisch auch in der Anrede. Diese wird für jeden Empfänger individuell generiert – lassen Sie sich also nicht davon verwirren, dass in der Vorschau nur der Name der zuerst eingegebenen E-Mail-Adresse in der Begrüßung übernommen wird. Dies dient nur der Veranschaulichung.

3. Textvorlagen für Ihrer Einladung

Als neue erweiterte Text-Option können Sie nun auch die Betreffzeile Ihrer E-Mail-Einladung festlegen. Wählen Sie einfach einen der fünf Vorschläge aus oder verfassen Sie einen eigenen Betreff. Dasselbe gilt für den Text Ihrer Einladung. Hier steht Ihnen eine gespeicherte Vorlage zur Verfügung, die Sie nach Belieben nutzen, ändern oder löschen können. So lassen sich Betreffzeile und Einladungstext beliebig variieren und Ihre E-Mails persönlicher gestalten. Möchten Sie Ihre Einladung an Ihre Unternehmenskommunikation anpassen oder auf unterschiedliche Empfängergruppen ausrichten, wie zum Beispiel Kunden und Geschäftspartner, ist dies nun möglich.

Tipp:Wenn Sie eine eigene Einladung verfassen oder die Beispielvorlage verändern, wird automatisch die zuletzt verschickte Version Ihres Einladungstextes gespeichert. Wenn Sie erneut eine Einladung zur Umfrage verschicken möchten, dann erscheint der zuletzt benutzte Einladungstext in der Einladungs-Vorschau. Um unterschiedliche Vorlagen zu speichern, können Sie mehrere Umfragen mit verschiedenen Anschreiben anlegen. Eine andere Option ist natürlich die Textvorlagen separat in einer Textdatei speichern.

4. Optionale Erinnerungs-E-Mail

Hat Ihr Kunde eine Woche nachdem er eingeladen wurde kein Feedback gegeben, können Sie ihm per E-Mail automatisch eine kurze Erinnerung schicken. In Ihren Profil-Einstellungen können Sie festlegen, ob standardmäßig Erinnerungen versendet werden sollen. Sie können diese Option aber auch separat bei jeder E-Mail-Einladung aktivieren bzw. deaktivieren. Dazu klicken Sie auf den blau-unterlegten Haken neben „Erinnerung senden“ unter der E-Mail-Vorlage.

Wenn Sie eine Erinnerung verschicken möchten, können Sie analog zu Ihrer Einladung die Betreffzeile und den Erinnerungstext individuell anpassen. Auch hier stehen Ihnen wieder Vorlagen zur Auswahl, die Sie beliebig ändern können.

  • Bei der E-Mail-Einladung zur Umfrage können Sie die gespeicherte Text-Vorlage übernehmen oder nach Belieben ändern.
  • Der Text für die Erinnerungs-E-Mail kann individuell verändert werden.
Bei der Einladung können Sie die gespeicherte Text-Vorlage übernehmen oder nach Belieben ändern. Dasselbe gilt für den Betreff - aus den fünf vorgeschlagenen Betreffzeilen können Sie eine aussuchen oder den Betreff selbst verfassen.
01 / 02

Weitere Arten, Kundenfeedback einzuholen, finden Sie auf unserem Blog.

Wie finden Sie die neuen erweiterten Text- und Versand-Optionen für Ihre E-Mail-Einladung? Haben Sie Wünsche, Verbesserungsvorschläge oder Kritik? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Sie haben noch kein ProvenExpert-Profil?

Jetzt kostenlos registrieren

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann...
Bewertung : 5 Sterne - 21 Bewertungen
ProvenExpert pfeil
Andrea Wieczorek

Über die Autorin

Andrea Wieczorek ist studentische Mitarbeiterin bei ProvenExpert und unterstützt die Social Media Redaktion. Die richtigen Worte findet sie sonst im Musikjournalismus oder als notorische Kommentatorin beim Filmabend.

E-Mail

comments powered by Disqus

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

26 Reaktionen Remo Fyda 22.11.2016
28 Reaktionen Vesna Lucic 23.09.2016
Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Qualitäts­sicherung  © 2011 - 2016 Expert Systems GmbH