Kurz gebloggt: Juni 2014

Die wichtigsten News, Trends und Studien rund um die Themen Kundenfeedback und Empfehlungsmarketing aus dem Juni 2014.

Remo Fyda Geschrieben von Remo Fyda
am 10.07.2014 | 4 Minuten Lesezeit

Auch wenn die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und Deutschlands sensationeller Einzug ins Finale das bestimmende Thema der letzten Wochen war und ist, gab es auch im Juni wieder einige interessante Beiträge und News zu den Themen Kundenfeedback und Empfehlungsmarketing, die wir Ihnen in unserer Reihe „Kurz gebloggt“ kurz zusammenfassen möchten. Neben einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofes zum Schutz der Anonymität der Nutzer im Internet und einem tollen Gastbeitrag von Markus Milz zum Thema Empfehlungsmarketing, gab es vor allem in unserer Entwicklungsabteilung eine ganze Menge an neuen Funktionen und Weiterentwicklungen, die in den nächsten Tagen und Wochen online gehen werden. Dazu am Ende des Artikels aber gleich mehr.

Inhaltsverzeichnis:

BGH-Urteil zu Bewertungsportalen: Kein Anspruch auf Auskunft über Nutzerdaten

Der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat in seinem Grundsatzurteil vom 01.07.2014 (Aktenzeichen: VI ZR 345/13) die Klage eines frei praktizierenden Arztes abgewiesen, der versucht hatte, von dem Bewertungsportal sanego Name und Anschrift eines anonymen Nutzers zu bekommen, der den Arzt nach eigener Aussage und der seiner Anwälte seit 2011 wiederholt mit falschen Tatsachenbehauptungen in dem Portal bewertet hatte.

Er klagte vor dem Stuttgarter Landgericht auf Unterlassung der Verbreitung der Bewertungen und die Herausgabe der Nutzerdaten und bekam im Juli 2012 Recht. Eine durch sanego eingereichte Berufung wurde vom Oberlandesgericht Stuttgart abgelehnt. sangeo legte dagegen Revision ein und hatte nun Erfolg. Die Klage des Arztes auf Auskunftserteilung wurde abgewiesen. In der Pressemeldung des BGH heißt es dazu: „Der Betreiber eines Internetportals ist in Ermangelung einer gesetzlichen Ermächtigungsgrundlage im Sinne des § 12 Abs. 2 TMG grundsätzlich nicht befugt, ohne Einwilligung des Nutzers dessen personenbezogene Daten zur Erfüllung eines Auskunftsanspruchs wegen einer Persönlichkeitsrechtsverletzung an den Betroffenen zu übermitteln.“

Auf SPIEGEL ONLINE ist zu lesen, dass sich der Arzt in seiner Klage vor allem auf das Bürgerliche Gesetzbuch berief. "Es darf nicht sein, dass jemand derartige Vorwürfe erhebt, ohne seine Identität preiszugeben", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Eine Reaktion der Politik ließ nach dem Urteil nicht lange auf sich warten. Die Unionsfraktion plant nun schärfere Regeln gegen das Cyber-Mobbing. SPIEGEL ONLINE zitiert Thomas Jazombek (MdB) wie folgt: "Das geltende Telemediengesetz ist absurd". Er ist der Auffassung, dass kritische Kommentare auch in Zukunft gefahrlos möglich sein müssen, doch der Schutz "vor wiederholten, böswilligen Verletzungen von Persönlichkeitsrechten" sei zu verbessern.

Empfehlungsmarketing erfolgreich betreiben

Unter dieser Überschrift veröffentliche Ende Juni das Wirtschaftsforum AGITANO einen überaus gelungenen Gastartikel von Markus Milz. Vertriebsexperte Milz, der sich in mehr als 20 Jahren einen Namen als erfolgreicher Trainer, Coach, Berater, Speaker und Autor gemacht hat, beschreibt in seinem Beitrag, wie Unternehmer erfolgreich Empfehlungsmarketing betreiben und so mehr Neukunden und Umsatz generieren. Milz verzichtet auf langatmige Beschreibungen und Erklärungen und bringt das Wesentliche kurz und präzise auf dem Punkt.

Wer mehr über den Königsweg des erfolgreichen Vertriebs wissen möchte, sollte sich die fünf Minuten für diesen Beitrag unbedingt nehmen.

Hier geht es zum Artikel

Die neuen Expertensiegel und Bewertungswidgets kommen

In den letzten Wochen haben wir zahlreiche Nutzer unseres Services nach ihren Erfahrungen, Eindrücken und Wünschen im Bezug auf ProvenExpert befragt. Dabei tauchte immer wieder ein Wunsch auf: „Wir möchten mehr Flexibilität und Auswahl bei dem Expertensiegel haben“. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen!

Noch in diesem Monat stehen unseren Experten zahlreiche Formate in frei konfigurierbaren Größen zur Verfügung. Neben dem „klassischen“ Expertensiegel wird es Varianten mit Kundenstimmen geben und Widgets die sich am Browser-Rand „anheften“ lassen und bei Mouseover Kundenstimmen anzeigen. Die Grafik gibt Ihnen schon einmal einen kleinen Einblick, enthält aber noch längst nicht alle Formate und Optionen.

Expertensiegel, Bewertungswidgets

pinterest
Auswahl der neuen Expertensiegel und Bewertungswidgets, die es dann in frei konfigurierbaren Größen geben wird

Kundenfeedback auf eigener Facebook-Seite einholen

Ein weiteres Ergebnis unserer Kundenbefragung war der häufige Wunsch unserer Experten, ihr Bewertungssiegel bzw. -Widget auf der eigenen Facebook-Seite zu integrieren bzw. die Kunden dort direkt um Feedback zu bitten. Unsere Entwickler haben für Letzteres nun eine eigene Facebook App erstellt, mit der die Umfragen direkt auf Facebook eingebunden und beantwortet werden können. Die Lösung für das Expertensiegel bzw. –Profil wird in Kürze folgen. Die Umfragen-App wird bereits Mitte Juli all unseren Kunden zu Verfügung stehen.

Kundenumfrage auf Facebook

Integration der Kundenumfragen auf unserer Facebook-Seite

Die Integration der Umfragen in die eigene Facebook-Page ist ein Kinderspiel. Einzige Voraussetzung: Es handelt sich um eine Unternehmensseite. Wer jetzt schon neugierig geworden ist und es nicht mehr abwarten will, kann sich gerne bei uns melden. Wir stellen Ihnen den Integrationslink gerne vorab zur Verfügung. Wer sich anschauen möchte wie das Ganze sich anfühlt und aussieht, kann das auf unserer eigenen Facebook-Seite bereits tun.

Das waren jetzt zwei der aktuellen Tasks, an denen wir aktuell für Sie arbeiten. Von Sommerloch ist bei uns also nichts zu spüren. In den nächsten Wochen und Monaten wird es noch viele weitere Verbesserungen und Erweiterungen geben. Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen, so bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Fehlt Ihnen noch eine Funktion oder haben Sie einen Verbesserungsvorschlag? Wir freuen uns auf Ihr Feedback in den Kommentaren.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann...
Bewertung : 5 Sterne - 7 Bewertungen
ProvenExpert pfeil
Remo Fyda

Über den Autor

Remo Fyda ist Geschäftsführer der Expert Systems GmbH und überzeugt mit scharfem Blick für effektive Kampagnen und seiner Leidenschaft für Conversions. Privat ist er, beim Kitesurfen oder Hochseeangeln, oft auf dem Wasser anzutreffen.

@remofyda Xing LinkedIn Google+ E-Mail

comments powered by Disqus

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

15 Reaktionen Remo Fyda 22.11.2016
28 Reaktionen Vesna Lucic 23.09.2016
Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Qualitäts­sicherung  © 2011 - 2016 Expert Systems GmbH