Stationärer Handel: Lokale Suche als Umsatztreiber

Die lokale Suche wird für den stationären Handel immer wichtiger: Studien zeigen, dass Verbraucher sich immer häufiger mobil informieren, bevor sie sich zum Kauf entscheiden.

Andrea Wieczorek Geschrieben von Andrea Wieczorek
am 08.12.2015 | 5 Minuten Lesezeit

Onlineshop killed the Ladengeschäft? Von wegen! Die Sorge, der Online-Handel würde den klassischen Einkauf im Laden bald gänzlich ablösen, ist mit Blick auf neueste Studien unbegründet. Auch wenn Amazon, eBay und Co. einen zeitsparenden Einkauf vom Sofa aus versprechen, ist der Besuch in Geschäften für die deutschen Verbraucher immer noch wichtig – und eng an die lokale Suche geknüpft. Das Internet spielt auch für den stationären Handel eine große Rolle, denn wer auf der Suche nach einem Geschäft in der Nähe ist, nutzt vermehrt auch die Online-Recherche, um Öffnungszeiten, Lage, Produktverfügbarkeit und Preis zu vergleichen.

Höhere Kaufwahrscheinlichkeit bei lokaler Suche

Obwohl heutzutage branchenweit online gekauft werden kann, sind deutsche Verbraucher dem stationären Handel treu geblieben. Laut einer Yatego-Studie gaben fast die Hälfte der Befragten an, regelmäßig Geschäfte im Wohnort aufzusuchen. Ortsfremd oder nicht, vier von fünf nutzen das Web, um nach lokalen Angeboten und Produkten zu suchen, so heißt es in einer Studie von Google. Fast jeder Zweite sucht dabei nach wichtigsten Informationen zum Geschäft wie Lage und Öffnungszeiten.

Die Suche auf dem Smartphone findet auch in den Geschäften selbst statt: 41 % der Befragten gaben an, im Laden per Smartphone zum Beispiel nach Produktverfügbarkeit oder dem Weg zum nächsten Shop zu suchen. Wer also seine Internetpräsenz für mobile Endgeräte optimiert, erhöht seine Umsatzchancen: Die Hälfte der Kunden, die auf dem Smartphone eine lokale Suche durchführt und entscheidende Informationen auffindet, würde das Geschäft wahrscheinlicher noch am selben Tag aufsuchen. 18 Prozent der Befragten schließen dort sogar einen Kauf ab – das ist mehr als doppelt so viel wie bei einer nicht-lokalen Suche.

Eine starke Internetpräsenz von Großhandel, Einzelhandel, Filialist-Handel oder Ladengeschäft ist also wichtig, um den Kunden „unterwegs“ abholen zu können – denn die recherchieren vor dem Kauf im Geschäft online. Für Geschäfte in Mittel- und Kleinstädten bestehe hier besonders Aufholbedarf, heißt es in der Yatego-Studie. Immerhin sind es 72 % der Kunden, die mit den Ergebnissen ihrer lokalen Suche im Wohnort unzufrieden sind. Hier gibt es also noch Potentiale.

Google-Sterne für mehr Klicks

Google-Sterne zeigen Kunden eine hohe Kundenzufriedenheit

Eine starke Online-Präsenz ist für einen „offline“-Store von Vorteil: Bei der Google-Suche werden hard facts wie Lage, Ladenschluss und Kontakt sofort in den Suchergebnissen angezeigt. Doch Kunden halten vor allem nach den Bewertungssternen bei Google Ausschau, denn die zeigen, dass das Geschäft vertrauenswürdig ist und eine hohe Kundenzufriedenheit hat.

Aber woher kommen die Sterne? Hierfür ist ein Rich Snippet erforderlich, das unter anderem auch ProvenExpert anbietet: Sie haben die Möglichkeit, Bewertungen aus verschiedenen Bewertungsportalen zu bündeln, und als Sterne in den Suchergebnissen zu Ihrer Webseite anzuzeigen. Mit der neuen Umfragen für den stationären Handel können Geschäfte, Retail- und Markt-Ketten das Feedback ihrer Kunden einholen und deren Zufriedenheit prominent in einer Gesamtbewertung bündeln.

Sie wollen auch Sterne für Ihre Webseite?

Jetzt starten

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann...
Bewertung : 5 Sterne - 20 Bewertungen
ProvenExpert pfeil
Andrea Wieczorek

Über die Autorin

Andrea Wieczorek ist studentische Mitarbeiterin bei ProvenExpert und unterstützt die Social Media Redaktion. Die richtigen Worte findet sie sonst im Musikjournalismus oder als notorische Kommentatorin beim Filmabend.

E-Mail

comments powered by Disqus

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

23 Reaktionen Remo Fyda 22.11.2016
28 Reaktionen Vesna Lucic 23.09.2016
Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Qualitäts­sicherung  © 2011 - 2016 Expert Systems GmbH